Infoabend für die Ausbildgung in Integrativer Körperarbeit nach Telefonischer absprache, für weiterer Auskunft Hier Klicken!

Start der Ausbildung in

 

Teil 1/A von 15-24 August 2003

                                           

Diese Ausbildung gibt den Teilnehmern das Werkzeug einer essenziellen und zielgerichteten Körperarbeit in die Hand!

Das revolutionäre an dieser Ausbildung ist die multidimensionale ganzheitliche Ausrichtung dieser kreativen Körperarbeit.

In dieser Ausbildung wird mit denTechniken von Shiatsu, Kranio-Sakral-Therapie, Ostheopathie und Physioenergetik gearbeitet.

 

Zielgruppe: Personen, die sich in einer eigenen Berufssparte selbständig machen wollen und einen guten Grundstock legen wollen, die Menschen ganzheitlich begleiten und an sich selbst arbeiten wollen. Aber auch alle Personen, die die Grundlagen von Shiatsu kennenlernen wollen (1.Teil der Ausbildung).

Ziel der Ausbildung ist es, eine effiziente Körperarbeit zu erlernen. Im Körper manifestiert sich Stress in verschiedenen Ebenen. Um Stress im Körper effizient lösen zu können, folgt die Integrative Körperarbeit den Stressebenen, die im Körper entstehen. Das heisst, dass man zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist. Die Stressebenen sind wie ein Zahlenschloss. Um es zu öffnen, genügt es nicht nur die Zahlen zu kennen, sondern man muss auch die Reihenfolge der Zahlen wissen. Genauso geht es mit dem Körpersystem, will man im Körper eine Freigabe von Stress bekommen, müssen die Stressebenen im Körper in der richtigen Reihenfolge geöffnet werden. Dann ist auch der Körper in der Lage sich selbst zu regenerieren. Diese Ausbildung beinhaltet verschiedenste Techniken, um mit Meridianenergie, Muskeln, Fascien, Organen, Knochen,  und feinstofflicher Energie auf sanfte Weise zu arbeiten und die ganzheitlichen Zusammenhänge im Körper und ihre Auswirkung auf die Psyche zu verstehen. Und auch die Möglichkeit, wie man mit einfachen Mitteln die Stessebene, die gerade Priorität hat, austestet.

Für diese Ausbildung braucht man kein Vorwissen oder eine besondere Begabung, sondern einen gesunden Hausverstand!

Die Ausbildung ist so aufgebaut, dass sie entweder als gesamt oder als in Teilabschnitten besucht werden kann. Am Ende der Ausbildung gibt es eine Diplomprüfung. Zwischen jedem Teilabschnitt werden 50 Behandlungsprotokolle verlangt, bis zur Diplomprüfung 200 Behandlungsprotokolle. Um zur Diplomprüfung antreten zu können, braucht jeder 10 protokollierte Behandlungen, die er von mindestens 3 verschiedenen Köpertherapierichtungen bekommen hat.

Die Ausbildung umfasst insgesamt: 
44 Ausbildungstage mit ca. 308 Stunden
1. bis 3. A Teil mit je 10 Tagen
1. bis 2. B Teil mit je 7 Tagen

Teil 1/A von 15-24 August 2003

                                                               

Teil 1/A und 2/B

 

Thema: Energie, Spüren und Fühlen Lernen, Shiatsu, Meridiane

 

[ Die Grundlagen der Traditionellen Chinesischen Medizin (T.C.M.)

[ Die 12 Meridiane, ihre Punkte und die Indikationen

[ Yu und Bo Punkte und die Diagnose über diese

[ Gesichts-, Hara- und Haltungsdiagnose.

[ Verschiedene Techniken zur Entspannung des Körpers (Nacken,

      Schultern, Arme und Ganzkörper-Behandlung).

[    Anatomie und Physiologie

[    Reaktionen des Nervensystems

[    Rechtliche Grundlagen.

[    Grundlagen der Cranio Sakral Therapie, und Erspüren des Canio     Sakralen Rhythmus 

[   Übungen zur Selbstentwicklung ( Qi Gong, Meditation )

[   Einführung in die Muskelenergie-Techniken.

[   Austesten von Stressebenen, die gerade Priorität haben

 

Teil 2/A und 2/B

 

Thema: Körperstruktur, Lösen von Energie über die Struktur, den Energiefluss sehen lernen

 

[    Die Wirbelsäule und ihre Auswirkung auf den Körper

[    Erkennen von Fehlstellungen in der Körperstruktur

[    Strukturelle Korrekturen des Beckens, Hüftgelenks, Schultergelenks mit Hilfe           der Muskelenergie-Techniken

[    Fasciale Entspannungstechniken zur Ausrichtung von Körperstruktur und           Wirbelkörper

[    Die Zusammenhänge zwischen Geist und Körper und persönlicher Entwicklung

[    Die Zusammenhänge zwischen Individuum und Umwelt

[    Reaktionen und Analyse von Atmung

[    Palpierende Anatomie

[    Entwinden der Körperstruktur

[ Cranio Sakrale Techniken 

[    Übungen zur Selbstentwicklung ( Qi Gong, Meditation )

 

Teil 3/A

 

Thema: Integrative Körperarbeit:

[ Hauptthema ist Zentralkanal und deren Stressfreigabe

[ Kranio-Sakrale Techniken zum Lösen von Blockierungen und Verschiebungen in der
  Schädelstruktur und Beckenstruktur

[ Entwinden der Dura Mater

[ Ein ganzheitliches Behandlungskonzept

[ Austesten von Stressebenen, die gerade Priorität haben

[ Einschätzen der energetischen und physischen Körperstruktur mittels Abstrahlung

[ Energetische Entwicklung des Körpers

[ Arbeiten mit dem ätherischen Körper

[ Halswirbelausrichtung mit Hilfe von Muskel-Energie-Technik

[ Freisetzen von festgehaltener Energie

[ Emotionale Entspannung

[ Übungen zur Selbstentwicklung ( Qi Gong, Meditation )

 

Preise:


Kosten:    Teil 1/A 900.- €  Teil 1/A von 15-24 August 2003
                Teil 1/B 630,- €  Teil 1/B in März 2004
                inkl. Ust.
                exkl. Unterbringung 

                Gesamtkosten ca. 3960.-- €                               54490,79 ATS

Kurswiederholer 10% Rabatt

Gesamtausbildungsdauer: ca. 2 1/2 Jahre

Veranstaltungsort:

Angerhof Dorfstetten Yspertal NÖ Halbpension ca. 29.-- € Info Angerhof Tel. 07260/8202 oder Fax /82028 
Http://www.pension.angerhof.at

Teil: 1/B findet im März 2004 statt.

Die Ausbildung umfasst insgesamt: 
44 Ausbildungstage mit ca. 308 Stunden
1. bis 3. Teil A mit je 10 Tagen
1. bis 2. Teil B mit je 7 Tagen
Anmeldung: Christian Wolf
Tel.: 0043/01/280 20 28
E-mail:chr.wolf@amida.at

 

Ausbildungsleiter: Christian Wolf

Seit 12 Jahren Praxis in Körperarbeit, Ausbildungen in Qi Gong, Shiatsu, Shin Tai, Regenerationstherapie, laufend Aus- und Weiterbildung. Seit 10 Jahren in Erwachsenenbildung tätig. Leiter des Institutes Amida.

 

 

      

Geschenkgutschein

 

 

 

+Streß +Stress +Wien +Verspannung +Körperarbeit +Bodywork +Shiatsu +Massage +Ausbildung "Shin Tai" "Quantum Bodywork" "Cranio Sakral" "Kranio Sacral" "Cranio-Sakral" "Kranio-Sacral" "Qi gong" +Entspannung "Muskel Energietechnik""medizinisches Qi Gong" "Traditionelle Chinesische Medizin"+Medizin +Energielosigkeit +Selbstentwicklung +Meditation +Chi +Ki +Energie +Selbsterfahrung +Meridiane +Schmerzen,